MediCockpit KIS Ausfallsystem

Das MediCockpit bündelt relevante Informationen aus allen Datenquellen und stellt diese strukturiert offline zur Verfügung. Es wird ein bestmöglicher Schutz vor KIS-, System- und Netzwerkausfällen geboten.

Jede Fachkraft erhält die entsprechenden Infos auf einen Blick: Die anwenderfreundliche Darstellung garantiert einen schnellen und umfassenden Überblick über Bettenbelegungen, Termine, To Do’s sowie die Aufenthalte der Patienten.


Technische Ausfälle in medizinischen Einrichtungen – Der „Worst Case“

Seit Einsatz der digitalen Patientenakte sowie der aktuellen KRITIS Verordnung ist eine Hochverfügbarkeit der
IT-Systeme
zwingend erforderlich. Medizinische Einrichtungen müssen sich gegen vielschichtige Störungen wappnen, wie Ausfälle von Strom, KI-Systemen, Subsystemen, Netzwerken, Datenleitungen zum Rechenzentrum oder Cyberattacken und interne Aggressoren.

Das MediCockpit Ausfallkonzept

Für eine Sicherstellung des Krankenhausbetriebs exportiert das MediCockpit regelmäßig die entsprechenden Befunde verschlüsselt aus den Systemen.

Bei einem Ausfall werden die Daten automatisch auf lokale Clients kopiert und zur Verfügung gestellt. Die Aktualität der Daten ist abhängig von einem frei definierbaren Turnus (Bsp: Beträgt der Turnus 3 Minuten, sind die letztverfügbaren Daten im Falle eines Ausfalls maximal 3 Minuten alt). Nicht mehr benötigte Daten werden automatisch aus den lokalen Clients entfernt.

Auf Wunsch können Patientenlisten sowie patientenbezogene Formulare aus dem FormularCockpit gedruckt werden.

Das MediCockpit sichert einen reibungslosen Krankenhausbetrieb im Notfall.
Die Behandlung Ihrer Patienten ist gewahrt!




Arbeitsprozesse in medizinischen Einrichtungen haben Optimierungsbedarf

Meist müssen Patientenangaben mühsam aus verschiedenen Datenquellen organisiert werden.
Das erschwert den Arbeitsalltag und die Arbeitsprozesse.

Mit dem MediCockpit alle Informationen auf einen Blick

Durch die Bündelung aller relevanten medizinischen und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen aus vorhandenen Datenquellen können Prozesse einfach verschlankt und die Arbeitseffektivität erhöht werden.

Eine benutzerfreundliche Anwendung ist mittels Touchpad-Monitor und einer detaillierten sowie grafischen Aufbereitung der Daten garantiert. Das MediCockpit ist unabhängig von der eingesetzten KIS-Datenbank und mit nahezu allen
KI-Systemen kompatibel.

Die auf einer Station tätigen Fachkräfte

  • sind umfassend über Aufenthalt, Termine sowie Entlassung des Patienten informiert.
  • sehen, welche Infektion/Allergien der Patient hat sowie den aktuellen Medikationsstatus.
  • wissen, ob der Patient nüchtern sein muss.
  • können Patientendaten mit einem Klick anonymisieren (datenschutzkonform).
  • sehen die Grenzverweildauer des DRG zum aktuellen Status der Patienten.

Das MediCockpit optimiert bestehende Arbeitsprozesse und ermöglicht eine Erhöhung der Arbeitseffizienz!

IT-Ausfallkonzept

Kontaktieren Sie uns jetzt und erhalten Sie ein individuelles IT-Ausfallkonzept sowie ein für Ihre Einrichtung angepasstes IT-Ausfallprotokoll. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Anforderungen Ihrer Einrichtung für mögliche Ausfallszenarien.

Für eine optimale Analyse werden dabei sowohl die klinischen Prozesse, die interne Organisation als auch die benötigten patientenbezogenen Dokumente betrachtet.


Workshop – IT-Audit Ausfallkonzept

Um ein Ausfallkonzept über alle Fachabteilungen zu etablieren, ist ein Training sowie Überprüfung des Konzepts sinnvoll.

Basierend auf dem Workshop „IT-Ausfallkonzept“ bieten wir ein jährliches Ausfallkonzept-Audit, in dem wir gemeinsam mit Ihnen gesteckte Ziele betrachten und die Durchdringung des Konzepts in mindestens drei ausgewählten Bereichen analysieren. Dabei erarbeiten wir Hand in Hand nachhaltige Optimierungsmaßnahmen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok